ÖDP ruft zur Unterstützung der Europäische Bürgerintiative „Bienen und Bauern retten“ auf

Heute, am 25. November 2019, startet die Unterschriftensammlung für die Europäische Bürgerinitiative (EBI) „Bienen und Bauern retten. Eine bienenfreundliche Landwirtschaft für eine gesunde Umwelt“. Auf oedp.de können alle Bürgerinnen und Bürger aller Bundesländer die EBI unterzeichnen. … weiterlesen

Tier- und Umweltschutzverbände laufen Sturm: Geplante Neuregelung bei Sauenhaltung ist illegal, Proteste angekündigt

Offener Brief an Julia Klöckner: Verfassungswidriger Verordnungsentwurf ignoriert Gerichtsentscheidungen

Mitteilung: Vier Pfoten e.V.

Hamburg, 23. November 2019 – Die internationale Stiftung für Tierschutz VIER PFOTEN und über 20 Tier- und Umweltschutzverbände protestieren in einem offenen Brief gegen die von Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner geplante Neuregelung der Sauenhaltung. Über diese soll am 20. Dezember 2019 im Bundesrat abgestimmt werden. Gemeinsam fordern die Verbände die Bundesministerin dazu auf, ihren Entwurf vollständig zu überarbeiten. Dieser sei verfassungswidrig, verstoße gegen das Tierschutzrecht und missachte mehrere Gerichtsentscheidungen. Weitere Protestaktionen sind geplant.

… weiterlesen

So kommen Kaninchen und Meerschweinchen gut durch die kalten Monate

PETAs Tipps für die Kleintieraußenhaltung im Winter

Mitteilung: PETA e.V.

Auch im Winter quietschfidel: Kaninchen und Meerschweinchen können ganzjährig im Freien gehalten werden, wenn sie an eine Außenhaltung gewöhnt sind und ihnen genügend Schutz vor der Witterung geboten wird. Wie die Kleintierunterkunft winterfest gemacht wird und worauf Tierhalter sonst noch achten müssen, damit ihre pelzigen Freunde gut über den Winter kommen, verrät Jana Hoger, Fachreferentin für Tierische Mitbewohner bei PETA.
 
„Kaninchen und Meerschweinchen stammen von robusten Wildtieren ab“, so Jana Hoger. „Beide Arten sind von Natur aus Höhlenbewohner, und so konnten sich ihre Ahnen stets vor den schlimmsten Wetterkapriolen schützen. Heute müssen Tierhalter ihre kleinen Mitbewohner bei der Vorbereitung auf die Wintermonate unterstützen. Doch Vorsicht: Die Außenhaltung ist nicht für alle Tiere geeignet.“
 
So kommen Kaninchen und Meerschweinchen gut durch die kalte Jahreszeit: … weiterlesen

“Winterfütterung von Wildtieren – Sinnvoll oder schädlich?”

So heißt ein Film, der auf Planet Wissen am 19.11.2019 erschienen ist:

Das Jagdgesetz schreibt vor, Rehe und Hirsche im Winter zu füttern, und viele Jäger sind überzeugt, dass die Tiere sonst leiden. Forscher haben Zweifel. In Süddeutschland darf Rotwild nur in bestimmten Gebieten leben, um Konflikte mit Waldbesitzern zu vermeiden. Tierschützer kritisieren das. Gibt es eine Lösung im Konflikt Wild gegen Wald? (Quelle: https://www.planet-wissen.de/video-winterfuetterung-von-wildtieren–sinnvoll-oder-schaedlich-100.html)

Ein Film von Planet Wissen v. 19.11.2019. Dauer: 58:06 Min., verfügbar bis 19.11.2024


zur Filmseite

Direktdownload als mp4-Datei

Kommentar zur geplanten Neuregelung der Haltung von Sauen

von Vier Pfoten – Stiftung für Tierschutz

Die von der Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner geplante Neuregelung der Sauenhaltung (Siebte Verordnung zur Änderung der Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung) ist jetzt dem Bundesrat zugeleitet worden. Voraussichtlich wird am 02. Dezember der Entwurf im Ausschuss für Agrarpolitik und Verbraucherschutz beraten und am 20. Dezember im Plenum abgestimmt. … weiterlesen

Petition: Grausame Pferdemärkte in Rumänien aufgedeckt

PETA hat eine neue Petition gestartet:

Durch unsere intensive Arbeit in Rumänien haben wir erfahren, dass auf Pferdemärkten in Rumänien schreckliche Tierquälereien stattfinden sollen. Darum haben wir uns auf den Weg gemacht und uns verschiedene Märkte angeschaut. Was wir dort zu sehen bekamen, konnten wir fast nicht ertragen!

Auf lokalen Märkten, die in ganz Rumänien stattfinden, werden Pferde mit Schlägen, roher Gewalt und Brutalität vorgeführt und verkauft. Häufig werden diese Pferde nach ihrem Verkauf vor Kutschen gespannt und müssen bis zum Ende ihrer Kräfte für den Menschen hart arbeiten.

Wir haben eine neue Petition an die zuständigen Präsidenten der Polizeibehörde und der obersten Veterinärbehörde Rumäniens ins Leben gerufen, in der wir ein Verbot der Märkte fordern, um die Grausamkeiten für immer zu verbieten. Bitte helfen Sie jetzt, das Leid der Pferde auf rumänischen Pferdemärkten zu beenden, indem Sie unsere Petition unterschreiben:

 ⇒ zur Petition

“Bayerns Landtag gab heute grünes Licht für Studie „Homöopathie als Antibiotika-Ersatz“ – gegen massiven Widerstand der Anti-Homöopathie-Lobby”

Auf homoeopathiewatchblog haben wir die Nachricht (v. 7.11.2019) über die Abstimmung im Bayerischen Landtag gefunden, die Homöopathie als Ersatz oder Ergänzung für Antibiotika in einer Studie zu untersuchen.

Bayerns Landtag gab heute grünes Licht für Studie „Homöopathie als Antibiotika-Ersatz“ – gegen massiven Widerstand der Anti-Homöopathie-Lobby
Bayerns Landtag hat heute Mittag um 14.03 Uhr dem Antrag der CSU und Freien Wähler zugestimmt (120 : 47 Stimmen), Homöopathie als Ersatz oder Ergänzung für Antibiotika in einer Studie zu untersuchen (Link zum Antrag). Für die Studie stimmten auch die Grünen, gegen die Studie stimmten SPD, AfD und FDP, wie sie in ihren Reden ankündigten. … Den ganzen Bericht lesen