Wir trauern um unseren Robin!

Kreuz

mf – Vor drei Monaten kam unser geliebter Kater mit einer massiven Vergiftung nach Hause. Es folgten zwei Monate voller Hoffnung und Verzweiflung, in der wir bis zum äußersten um ihn gekämpft haben. Leider konnten wir das schleichende Nierenversagen nicht aufhalten. Am 30. Juli mussten wir ihn erlösen lassen. Er starb einen friedlichen und würdigen Tod in unseren Armen.

Robin, wir verdanken Dir zehn wunderbare, erheiternde, zärtliche, aufregende, herzerwärmende und auch sorgenvolle Jahre. Du beschertest uns viele schlaflose Nächte, aber dafür Tausende von Tagen voller Glück, Frieden und Harmonie.

Du hast mich die Tierkommunikation gelehrt und mich immer wieder ermutigt, wenn ich an mir selbst gezweifelt habe. Ohne Dich wäre ich nicht da, wo ich heute bin.

Du warst mein bester Freund und mein weisester Berater. Viele Tage und Nächte haben wir zusammen gekuschelt und uns über die großen Fragen des Mensch- und Tierseins unterhalten. Immer wieder hast Du mich mit Deinen unglaublich klugen Analysen überrascht, und ich habe ganz viel von Dir gelernt. (siehe auch Meine tierischen Lehrmeister/Robin

Als Du wusstest, dass es mit Dir zu Ende geht, hast Du mir einen Regenbogen geschickt, und im Radio lief immer wieder der Song von Udo Lindenberg „Hinterm Horizont geht‘s weiter“. Daran halte ich mich fest, denn sonst wäre es unerträglich.

Danke, dass ich noch immer mit Dir in Kontakt sein darf. Das hilft mir, den Verlust zu ertragen. Trotzdem vermissen wir Dich unendlich. Aber ich weiß, dass Du, der Du die Freiheit so sehr geliebt hast, nun wirklich frei und glücklich bist, und das ist ein gutes Gefühl.

Danke für Deine Liebe und Treue. Danke für alles.

©mf


©Fotos: Monika Falck, Lizenz: CC-BY-NC

 

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.