Anbindehaltung von Kühen nicht legalisieren

Mitteilung: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Der Bundesrat beschließt möglicherweise in seiner Sitzung am kommenden Freitag, den 14. Februar, die zeitweise Anbindehaltung von Kühen zu legalisieren. Bisher gibt es in Deutschland dazu keine Regelung in der sogenannten Tierschutz-Nutztierhaltungsverordnung. Doch für die anstehende Änderung der Verordnung schlägt der Agrarausschuss des Bundesrates nun in seiner Empfehlung vor, die Haltung von Rindern und damit auch die Anbindehaltung detailliert zu regeln. … weiterlesen

Forderungen zur Milchkuhhaltung

Mitteilung: Albert Schweitzer Stiftung

Fünf Tierschutzorganisationen haben sich auf Maßnahmen verständigt, die sie für mehr Tierschutz in der Milchkuhhaltung als besonders wichtig einstufen. Die Prioritätenliste soll dem Lebensmitteleinzelhandel, Milchkuhbetrieben, Molkereien und anderen Unternehmen eine Orientierung geben. Zusammengestellt hat das Positionspapier das Bündnis für Tierschutzpolitik der Tierschutzorganisationen Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Bundesverband Tierschutz, Bund gegen Missbrauch der Tiere, PROVIEH und VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz. … weiterlesen

“Wir wissen von Mutterkühen, die wochenlang nach ihren Kälbchen geschrieen haben”

Die Albert Schweitzer Stiftung hat am 11.12.2015 den nachfolgenden Film über die Trennung von Kuh und Kalb veröffentlicht:

“Auch in den besten Haltungsformen werden Kühe und Kälber voneinander getrennt, damit wir die Milch trinken können. Wer das nicht unterstützen möchte, kann sich bei der Vegan Taste Week anmelden: http://vegan-taste-week.de/

Wer sich bei vegan-taste-wek.de anmeldet, erhält per eMail Hintergrundwissen sowie erprobte Rezepte zur verganen Ernährung.

https://www.youtube.com/watch?v=EBvfrbClJXo