Sofa, Kissen und Bettvorleger

PETA-Expertin gibt Tipps für tierfreundliches Wohnen

Mitteilung: PETA e.V.

Schöner wohnen ohne Tierleid: Viele Menschen entscheiden sich im Alltag bereits für eine tierfreundliche Lebensweise – sie ernähren sich pflanzlich und tragen ausschließlich Kleidung ohne tierische Bestandteile.

Doch auch im Bereich Wohnen verbergen sich zahlreiche Produkte aus Leder, Wolle, Seide, Daunen oder Pelz, die unter tierquälerischen Umständen erzeugt wurden. Tierfreunde sollten sich die Freude an einem gemütlichen Heim nicht nehmen lassen und sich für Einrichtungsgegenstände aus pflanzlichen und synthetischen Fasern entscheiden – dazu gehören Baumwolle, Leinen, Viskose, Polyester, Polyamid und Polyacryl.

Johanna Fuoß, Fachreferentin für Tiere in der Bekleidungsindustrie bei PETA, gibt hilfreiche Tipps für tierleidfreies Wohnen. … weiterlesen

Quelle: www.peta.de

Tagged .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.