Animal Refuge – Tiere wollen leben

Elisabeth Schön betreibt seit 2014 in Brandenburg eine Art Gnadenhof für heimatlose, kranke und von ihr freigekaufte Tiere, die geschlachtet oder getötet werden sollten. Zur Zeit „leben auf dem Hof: 8 Schafe, 4 Ponys, 2 Hunde, 30 Katzen, 6 Gänse, 2 Hasen. In unserer Verantwortung und an sicheren Orten leben 9 Ziegen, 23 Schafe und über 30 Katzen“, wie sie auf ihrer Homepage schreibt. 

Warum engagiert sich Elisabeth Schön für Tierschutz?

„Weil ich weiß, dass Tiere, genau wie Menschen, Freude, Leid und Schmerz empfinden. Sie wollen genau wie wir Menschen glücklich sein und kein Leid erfahren. Wir alle möchten doch an friedlichen Orten leben, ohne immerwährende Angst und Furcht. Einen solchen Ort zu schaffen, ist meine Motivation.“ (Quelle: https://animalrefuge.jimdo.com)

Elisabeth Schön braucht dringend Unterstützung auf dem Hof: Füttern, Pflege der Ställe oder auch handwerkliche Arbeiten. Wer nicht vor Ort wohnt und mitarbeiten kann, könnte spenden, eine Patenschaft für ein Tier eingehen oder Mitglied im Verein „Tiere wollen leben“ (anerkannt gemeinnützig) werden.

Alle weiteren Informationen und Kontaktmöglichkeiten findet man auf der Homepage.

Hier geht es zur Homepage von „Animal Refuge“: animalrefuge.jimdo.com


Wer weitere Tierschutzprojekte dieser Art kennt, möge sie uns bitte mitteilen, damit wir sie vorstellen können!

 

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.