Europäisches Tierschutzbündnis fordert das Ende der Käfighaltung

Mitteilung: Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt

Mehr als 140 europäische Tier- und Umweltschutzorganisationen haben sich zusammengeschlossen, um mit vereinten Kräften die Käfighaltung sogenannter Nutztiere in der EU zu beenden. Zu der Kampagne »End the Cage Age« rufen u. a. die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt, Animal Equality, die Animal Welfare Foundation, PROVIEH sowie VIER PFOTEN – Stiftung für Tierschutz auf. In mehreren Ländern finden in dieser Woche hierzu Kundgebungen statt, um die Öffentlichkeit zu mobilisieren. … weiterlesen

EU-Parlament stimmt für ein Verbot von Kaninchenkäfigen

Mitteilung: Albert Schweitzer Stiftung

Das Europäische Parlament hat mit großer Mehrheit für ein Verbot von Kaninchenkäfigen in der EU gestimmt. Damit kann erstmals eine Gesetzgebung über EU-weite Mindeststandards für Mastkaninchen auf den Weg gebracht werden. Für über 300 Millionen Kaninchen, die in der EU bislang in Käfigbatterien leben, bedeutet das eine deutliche Verbesserung.

In einer Eil-Petition an die deutschen Abgeordneten hatte allein die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt zuvor über 27.000 Unterschriften gesammelt. An der europaweiten Kampagne für bessere Haltungsbedingungen der Kaninchen sind mehrere Tierschutzorganisationen beteiligt. … weiter

Quelle: https://albert-schweitzer-stiftung.de

Ausstieg aus der Käfighaltung: Albert Schweitzer Stiftung feiert Erfolg

Mitteilung: Albert Schweitzer Stiftung

Bund und Länder haben sich auf der Agrarministerkonferenz am 2.10.2015 auf einen Ausstieg aus der Käfighaltung von Legehennen bis 2025 geeinigt. Die Albert Schweitzer Stiftung für unsere Mitwelt begrüßt diese Entscheidung: »Unsere jahrelange Kampagnenarbeit trägt Früchte«, erklärt Mahi Klosterhalfen, geschäftsführender Vorstand der Stiftung. … weiterlesen