Leiden für Leder: Kinderarbeit, Tierleid und hochgiftige Produktionsprozesse

PETA und Dokumentarfilmer Manfred Karremann zeigen die Realität der globalen Lederwirtschaft – ZDF-Sendung 37° präsentierte im Film „Gift auf unserer Haut“ erste Eindrücke der Recherche

Mitteilung: PETA

Kinderschuhe, Handtaschen oder Autositze: Mit dem „Naturprodukt“ Leder werden weltweit Milliarden umgesetzt. Die Lederherstellung erfolgt fern vom Verbraucher, rund um den Globus.
Zusammen mit dem preisgekrönten Dokumentarfilmer Manfred Karremann hat die Tierrechtsorganisation PETA Deutschland e.V. hinter die Kulissen der Lederwirtschaft in Bangladesch geblickt.
Das Ergebnis: Erschütternde Arbeitsbedingungen für die oft minderjährigen Arbeitskräfte, schwere Umweltverschmutzung durch giftige Gerbsubstanzen und brutale Tiertötungen. … weiter

Quelle: PM v. 9.10.2013 – peta.de

dniezby_Film_Strip

 

Zum Filmbeitrag und zum Unterzeichnen einer Petition: ► leder.peta.de

Tagged , , , .Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.